Trainingspause – Covid-19/Coronavirus

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern, liebe Freunde,

zum Schutz unserer Mitglieder, insbesondere der Kinder, und aufgrund der allgemeinen Risikolage zu Covid-19 sowie vor dem Hintergrund, dass nun auch in Brandenburg die Schulen auf Heimunterrichtung umgestellt werden und größere Veranstaltungen nicht mehr gestattet sind, werden wir eine Trainingspause einlegen:

In der Zeit von Montag, d. 16.03.2020, bis zum Freitag, d. 15.05.2020, findet kein Training statt.

Ob es danach sofort wieder aufgenommen werden kann, lässt sich derzeit nicht entscheiden. Wir werden uns rechtzeitig bei allen melden und alle erforderlichen Informationen geben.

Es wurden bis gestern alle Wettkämpfe, für die wir Starter genannt hätten, offiziell abgesagt. Ob die Veranstaltungen aufgehoben oder neu terminiert werden, war bis jetzt nicht bekannt. Sobald diese Turniere erneut terminiert werden, wollen wir uns daran auch beteiligen. Wir werden alle in Frage kommenden Athleten über die Entwicklungen unterrichten.

Bei Rückfragen stehen wir, Tina Reimann – 0177 8748406 – und Wolf Strauß – 0151 51213380 – jederzeit zur Verfügung. Alternativ sind wir unter vorstand@karate-bestensee.de zu erreichen.

Straßensperrung Bestensee

In Bestensee wird vom 9.3. bis voraussichtlich den 31.08. die Kreuzung Hauptstraße/Motzener Straße wegen Bauarbeiten gesperrt sein. Der Bahnübergang am Bahnhof wird nur für Fußgänger frei sein. Für alle, die von der Autobahn oder Zeesen kommen, empfiehlt sich die Umleitung über Körbiskrug (siehe Bild).

Nach der Saison ist vor der Saison – Kumiteprojekt nunmehr im 5. Jahr

Wieder einmal war es soweit, der BSG Stahl Eisenhüttenstadt e.V., der KSC Asahi Spremberg e.V. und der SC Karate Bestensee e.V. trafen sich zum gemeinsamen Kumitetraining. Zu Beginn dieses Jahres hat der BSG und der SCKB den Karatesportlern aus Spremberg am 6. April einen Besuch abgestattet und in deren Trainingsstätte gekämpft. Angie Scherzberg, Anne Behn, Stanley Schulze und Axel Böger trainierten mit den Nachwuchstalenten in den vier Stunden die effektivsten Grundtechniken zur Abwehr sowie unterschiedliche Angriffe. Am 18. Mai schließlich fand das zweite Treffen statt, dieses Mal in Eisenhüttenstadt. Stanley Schulze vom Dojo BSG hat eine Trainingseinheit für die Sportler ausgerichtet und verschiedene Techniken des Kumite gezeigt, vorgeführt und mit allen Teilnehmern geübt. Schwerpunkt seiner Einheit war die richtige Distanz sowie der Abdruck des hinteren Beins in der Vorbereitung zu Technikkombinationen.

Kumite soll im Karate für die Teilnehmer dabei nicht nur als Einzelsport wahr genommen werden, sondern in unseren Augen auch eine Disziplin sein, die uns alle auf einem gemeinsamen Weg verbindet und zusammenschweißt. Nach der ersten Veranstaltung war auch die zweite Veranstaltung ein voller Erfolg für Ausrichter und Teilnehmer. Der letzte Termin in dieser Saison findet am 28.09.2019 in Bestensee statt. Fotos zu den Veranstaltungen findet ihr in der Galerie.

Erstes Training 2019

Im neuen Jahr beginnt das Training der

Erwachsenen am Mittwoch, dem 09. Januar 2019 um 19:00 h,

Kinder und Jugendlichen (Fortgeschrittene) am Donnerstag, dem 10. Januar 2019 um 17:30 h,

Kinder und Jugendlichen (Anfänger) am Montag, dem 14.01.2019 um 17:30 h.

Der Neujahrsempfang der Gemeinde Bestensee findet am 7. Januar in der Landkostarena statt. Deshalb wird an diesem Tag kein Training stattfinden.

Wir wünschen allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.