Weihnachtslehrgang in Eisenhüttenstadt

Weihnachtslehrgang in Eisenhüttenstadt

Am 16.12.2017 war der 5. Weihnachtslehrgang in Eisenhüttenstadt. Bereits am Tag vorher, dem Freitag, konnte man beim Oberstufentraining zeigen was man kann und sich Kleinigkeiten abschauen.

Am Samstag wurden nicht nur die klassischen Säulen des Karates (Kata, Kihon und Kumite) vorgestellt und in den entsprechenden Einheiten trainiert. Es wurden Untergruppen gebildet, um alle Teilnehmer zu fördern und ihnen dementsprechendes Training zu bieten. Man konnte so zum Beispiel auch an einer Aerobic-Einheit teilnehmen, in die Karateelemente eingebaut waren. Auch für die Jüngsten im Alter von 3 bis 7 Jahren gab es eine spielerische Einheit, die Bianka Weidlich leitete. Anschließend kamen die 8- bis 80jährigen in den Genuss einer Trainingseinheit, die extra für sie ausgelegt war. Zum Schluss konnte man bei der Selbstverteidigung kurz in diese Welt hineinschnuppern. Die Einheiten waren allesamt sehr vielseitig und man konnte sich kleine Inspirationsanschübe holen, ob nun bei Aerobic oder einer der Säulen.

Ein besonderer Dank geht an die Trainer und Prüfer des BSG Stahl Eisenhüttenstadt e.V., insbesondere an Rolf Fünning, Bianka Weidlich, Alexander Weigert, Frank Witter, Leonie Hunger, Jannes Gerlach und Ralf Leuschner.

Den Abschluss eines erfolgreichen Samstags bildete die Streifen- und Kyu-Prüfung. Alle bestanden ihre Prüfung mit Bravour. Herzlichen Glückwunsch! Selbstverständlich gab es einen leckeren Imbiss, den die Eltern und Mitglieder mit Kuchen, Salaten, Brötchen und vielem mehr bereitstellten.

Ein gelungener Lehrgang zum Abschluss des Jahres 2017!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.