Nach der Saison ist vor der Saison – Kumiteprojekt nunmehr im 5. Jahr

Nach der Saison ist vor der Saison – Kumiteprojekt nunmehr im 5. Jahr

Wieder einmal war es soweit, der BSG Stahl Eisenhüttenstadt e.V., der KSC Asahi Spremberg e.V. und der SC Karate Bestensee e.V. trafen sich zum gemeinsamen Kumitetraining. Zu Beginn dieses Jahres hat der BSG und der SCKB den Karatesportlern aus Spremberg am 6. April einen Besuch abgestattet und in deren Trainingsstätte gekämpft. Angie Scherzberg, Anne Behn, Stanley Schulze und Axel Böger trainierten mit den Nachwuchstalenten in den vier Stunden die effektivsten Grundtechniken zur Abwehr sowie unterschiedliche Angriffe. Am 18. Mai schließlich fand das zweite Treffen statt, dieses Mal in Eisenhüttenstadt. Stanley Schulze vom Dojo BSG hat eine Trainingseinheit für die Sportler ausgerichtet und verschiedene Techniken des Kumite gezeigt, vorgeführt und mit allen Teilnehmern geübt. Schwerpunkt seiner Einheit war die richtige Distanz sowie der Abdruck des hinteren Beins in der Vorbereitung zu Technikkombinationen.

Kumite soll im Karate für die Teilnehmer dabei nicht nur als Einzelsport wahr genommen werden, sondern in unseren Augen auch eine Disziplin sein, die uns alle auf einem gemeinsamen Weg verbindet und zusammenschweißt. Nach der ersten Veranstaltung war auch die zweite Veranstaltung ein voller Erfolg für Ausrichter und Teilnehmer. Der letzte Termin in dieser Saison findet am 28.09.2019 in Bestensee statt. Fotos zu den Veranstaltungen findet ihr in der Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.